Saubere Energie im Einklang mit Klima und Natur

9. Juni: Die Schweiz sagt JA zum Stromgesetz

 

Das JA zum Stromgesetz ist ein wichtiger Erfolg und ein Meilenstein beim Umstieg hin zu erneuerbarer Energie! Fossile Energien werden durch einheimischen, erneuerbaren Strom ersetzt.

 

Herzlichen Dank!

 

Was bringt das neue Stromgesetz?

  • Mehr Tempo bei der EnergiewendeDas Stromgesetz ermöglicht den raschen Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere der Solarenergie. Über 80 Prozent der Anlagen entstehen auf Gebäuden und bestehender Infrastruktur.
  • Unabhängigkeit vom Ausland – Unsere erneuerbaren Energien ermöglichen den Ausstieg aus Öl und Gas. Auch der wachsende Strombedarf für Elektroautos, Wärmepumpen und Industrie kann künftig mit sauberer, einheimischer Energie abgedeckt werden.
  • Strom im Einklang mit der Natur – Das Stromgesetz klärt, wo der Ausbau der erneuerbaren Energien Priorität haben soll. Im Gegenzug werden ökologisch und landschaftlich wertvolle Gebiete für den Ausbau uninteressant.
  • Günstige, stabile Energiepreise – Die Energiekosten werden insgesamt sinken, weil Öl und Gas durch günstigen erneuerbaren Strom ersetzt werden. Einheimischer Strom senkt überdies das Risiko für Preisschocks. Es werden keine neuen Abgaben eingeführt.

Aktuelles

→ Zum Publikationsportal
Spenden Sie für eine erneuerbare Zukunft

Social media

Sharing, streaming, liking.

Wir sind auf Instagram aktiv: Aktuelle Kampagnen, Publikationen und Veranstaltungen

→ Besuche uns auf Instagram